Neuigkeiten im Domizil Kristin
Sie sind hier: Startseite » News

News - bestens informiert

An dieser Stelle gibt es wichtige Informationen und Neuigkeiten über das Domizil und alles außenrum. Beispielsweise die Anschaffung neuer Spielsachen oder die Bekanntgabe spezieller Events, aber eben auch technische Hinweise zur Webseite.

19. Mai 2019
Eine besondere Neuigkeit habe ich heute, denn mein Buch wird bald erscheinen. Es heißt "zum Brüllen" und ist eine Art Bilderbuch mit viel Humor und witzigen Sprüchen. Du kannst Dich über mein Buch "zum Brüllen -aus dem humorvollen Alltag einer Domina" unter dem folgenden Link näher informieren: www.zum-brüllen.com

18. August 2018
Meine Räumlichkeiten sind jetzt optisch wunderbar abgerundet, denn überall wurden endlich die Fußleisten angebracht. Es wird Dir gefallen. :-)

15. Juli 2018
Ich habe meine Webseite überarbeitet und neu gestaltet. Du solltest jetzt problemlos auf allen Endgeräten wie Smartphone, Tablet oder PC diese Webseite gemütlich anschauen können ohne lange Wartezeiten oder Seitenfehler.

23. Mai 2018
Im schwarzen Kabinett und im Friseursalon sowie der Retroklinik wurde eine feste Klimaanlage installiert. Ab sofort herrscht also auch im heißen Sommer innen eine sehr angenehme Temperatur. So kann Deine Herrin immer einen kühlen Kopf bewahren und Du kommst garantiert nur durch die Behandlung ins Schwitzen, aber nicht durch die Außentemperatur.

10. Januar 2018
Das Kellerbodenloch ist endlich fertig. Hier kannst Du im Liegen entweder hinter Gittern weggesperrt werden oder absolute Dunkelhaft ohne jedes Geräusch genießen. Die Möglichkeiten sind ganz vielfältig. Durch die individuelle Beleuchtung im Bodenloch kannst Du Dich auch wie in einem Ofen fühlen, ein Braten, der darauf wartet, in der Folie zu garen. :-)

26. November 2017
Im schwarzen Kabinett gibt es nun einen großen 3m x 2m Deckenspiegel direkt über dem Bondagerahmen aus Stahl. Darin kannst Du Dich wunderbar betrachten, egal in welcher Zwangshaltung Du gerade fixiert bist.

5. Oktober 2017
Im Gewölbekeller ist der Hexenstuhl in der Wand fertig gestellt. Eine niedliche kleine Niesche direkt im Sandstein, auf dem Du getrost gefesselt, oder auch nicht, Platz nehmen darfst. Das Stahlgittertürchen davor verhindert, dass Du abhauen kannst und für den Allerwehrtesten gibt es ein angenehmes Hexenbrett, das seine Spuren hinterlassen wird. Genieße Dein Ausgeliefert-Sein, es gibt kein Entrinnen.

10. September 2017
Im Strafkerker über der mittelalterlichen Streckbank wurden zwei entsprechende Vorrichtungen installiert, um Brustwarzen und Genitalien zu fixieren und hoch- bzw. langzuziehen. So ist dann gewährleistet, dass Du sowohl horizontal als auch vertikal streng fixiert beliebig auf dem Folterinstrument ausharren musst, bis entweder Deine Extremitäten abreißen oder aber Deine Herrin Erbarmen mit Dir hat. *zwinker*

19. April 2017
Eine geniale Idee ist umgesetzt worden: Die Kopffixierung der Bondageliege und die Fickmaschine können nun auch am gynäkologischen Stuhl im Retroklinikraum angebracht werden. Durch entsprechende Adapter ist ruckzuck umgebaut und Du hast den vollen Genuß der Fesselliege auch auf dem Gynstuhl. Auf diesem kannst Du, nebenbei bemerkt, an Händen und Beinen streng fixiert werden mittels dicker, weißer Lederriemen. Das macht jede Zwangs- und Eingangsuntersuchung perfekt.

25. Januar 2017
In der Knastzelle wurde ein zusätzlicher kleiner Knastraum eingebaut. Dieser dient eigentlich als besondere Art Kleiderschrank für Gummiklamotten. Für Langzeitaufenthalte kann dieser jedoch auch anderweitig genutzt werden. Eine weitere Möglichkeit der Restriktion innerhalb der Zelle, sozusagen Knast im Knast. Dies wäre beispielsweise interessant, wenn es eine weibliche Mitgefangene gäbe o.ä.

10. Oktober 2016
Die Knastzelle hat nunmehr nicht nur die Stahlrohrgittertüre, sondern zusätzlich noch eine dicke, lederbezogene Außentüre, die mittels dreier Stahlriegel fest verschlossen werden kann. Hinter Gittern und Außentüre gibt es absolut kein Entkommen mehr, egal um was für einen Inhaftierten es sich handelt.

24. Juli 2016
Im "Schwarzen Kabinett" wurde die Ausstattung um eine Behandlungsliege der ausgefeilten Marke Evil Toys erweitert. Auf dieser Fesselbank kann mittels kerniger Lederriemen genauso gut fixiert werden wie mit Seilen. Eine besonders gemeine Restriktion des Kopfes ist ebenfalls möglich: Mit einem speziellen Zusatzmodul werden hier die Ohren sowie die Stirn fest auf die Liege gepresst, so dass garantiert keine Kopfbewegung mehr möglich ist. Abgesehen davon kann perfekt die zugehörige Fick-Maschine angebaut werden, die das wehrlos fixierte Objekt langzeitlich penetriert. Viel Spaß damit. :-)

1. Juli 2016
Endlich ist es soweit. Nach einem guten Jahr an Sanierungs- und Renovierungsarbeiten ist jetzt das Domizil Kristin für individuelle und ausgefallene Rollenspiele aus verschiedensten BDSM-Bereichen eröffnet. Genieße den mittelalterlichen Strafkerker für perfide Folterqualen oder das authentische Schlachthaus für Scheinschlachtungen. Lass Dich zur Frau umwandeln im Friseursalon oder genieße ausgiebige Klinikspiele in der privaten Praxis von Mistress Kristin. Alles ist möglich. Realisiere Deine Träume JETZT.

Ich nutze Cookies auf meiner Website, um mein Internetangebot für Dich zu verbessern. Indem Du diese Website nutzt, stimmst Du meiner Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren